Gehst Du mit Enttäuschung um?

Do You Deal with Disappointment? © Stefanie Neumann - All Rights Reserved.

This post is also available in English language.

Im Leben läuft nicht immer alles, wie wir es erwarten.  Wir planen Dinge auf eine Weise und sie geschehen auf eine andere Weise.  Leute versprechen etwas und etwas ganz anderes passiert.  Wir sehen etwas in einer Gelegenheit oder in einer Person und an irgendeinem Punkt entdecken wir, dass wir nicht die Wahrheit gesehen haben.

Manchmal führt dies zu einem Gefühl von Enttäuschung.

Das ist normal, sagst Du jetzt vielleicht.  Enttäuschungen passieren im Leben.

Dennoch würde ich gerne einen näheren Blick darauf werfen, wie wir mit solchen Enttäuschungen umgehen.  Gehen wir überhaupt mit ihnen um?

Wie oft fühlst Du Dich enttäuscht und sagst Dir dann, dass Du nicht so viel erwarten solltest?

Wie oft fühlst Du dich enttäuscht und versuchst Dich so zu verbiegen, dass es nicht mehr wie eine Enttäuschung aussieht?

Wie oft fühlst Du Dich enttäuscht und tust es als nicht so wichtig ab?

Ich habe das sehr oft getan.

Was geschieht, wenn wir das tun?

Ich habe erfahren, dass dies Gefühle von Ärger und Frustration verursacht.  Und wenn dieser Ärger ebenfalls abgetan und zum Schweigen gebracht wird, führt das dazu, dass wir uns schlapp fühlen und als ob wir feststecken.

Warum werden wir wütend?

Wut oder Ärger signalisiert uns, dass es da etwas zu tun gibt.  Es gibt und auch den Treibstoff, uns zu bewegen.  Es sagt uns:  Hej, das hier ist nicht richtig!  Mach was!

Das bedeutet nicht unbedingt, dass wir diesen Ärger gegenüber einer anderen Person ausagieren müssen.  Es bedeutet definitiv keine Entschuldigung dafür, irgendjemanden mit Absicht zu verletzen.  Was es bedeutet, ist, innezuhalten und näher hinzuschauen.  Den Mut zu fassen und einen Schritt auf unsere eigenen Bedürfnisse zuzumachen.  Das was gerade schiefläuft zu benennen und es wieder richtigzustellen.  Es sagt uns, uns auf unsere eigenen Bedürfnisse und Wünsche zuzubewegen.

Also, nächstes Mal, wenn Du Dich wegen etwas enttäuscht fühlst, selbst wenn es nur etwas Kleines ist, magst Du dieses Gefühl vielleicht anerkennen, als einen ersten Schritt.  Und dann gehe los und tue etwas Nettes für Dich, etwas, das Dich wirklich auf Herzebene nährt.

Bist Du bereit, die Botschaft, welche Dir mit dem Gefühl von Enttäuschung überreicht wird, zu ehren?

♥♥♥

P.S.:  Möchtest Du mehr erfahren?  Dann kannst Du meine Notiz des Tages auf Google+ anschauen:

Innehalten mit Dir Selbst