Sich dem Einen Ergeben

Surrendering to the One © Stefanie Neumann - All Rights Reserved.

This post is also available in English language.

Die Blätter Fallen und Dunkelheit hüllt die Tage in eine Decke der Ruhe. Es ist die Zeit des Jahres, welche mich einlädt, nach Innen zu gehen und zu reflektieren – über meinen Pfad, wer ich bin und darüber, was mir in diesem Jahr, welches sich bald dem Ende zuneigt, begegnet ist.

So, wie die Bäume ihre Säfte zurück ins Innere ziehen, darf ich mein eigenes Energiefeld einziehen und mit ihm all die kostbaren Erfahrungen, welchen ich während dieses Zyklus begegnet bin.”

-Stefanie Neumann

Die Blätter fallen. Sie lassen los und ergeben sich. Sie erlauben Mutter Erde, sie zu umarmen und zu transformieren. Wie sie, darf ich mich dem ergeben, was jetzt ist. Ich darf loslassen und der Transformation erlauben, mich zu erfrischen und zu erneuern.

Wem oder was ich mich ergebe?

Ich ergebe mich dem Einen, dem Göttlichen, wovon wir alle ein Teil sind. Ich ergebe mich mir selbst, die ich meine Erfahrungen erschaffen habe, um mich perfekt auf meinem Pfad zu unterstützen. Ich ergebe mich dem Sein und dem Hier und Jetzt.

Und während ich dies tue, darf ich mich erinnern, ein herzliches Danke zu sagen für jene kostbaren Juwelen, die wir Erfahrungen nennen.

Wie feierst Du diese Tage?

Alles Liebe,
Steffi