Wodurch Fühlst Du Dich Wertvoll?

What Makes You Feel Valued © Stefanie Neumann - All Rights Reserved.

This post is also available in English language.

Dies ist eine Frage, welche Cathie Barash am Ende ihres englischsprachigen Beitrags Know Your Worth (Kenne deinen Wert) auf The Cathie Barash Blog stellte. Wenn Du Englisch verstehst, lese bitte ihren Beitrag, > hier <.

Auf diese Frage hatte ich nicht sofort eine Antwort. Das ließ mich nachdenken…

Beobachtungen…

Das Einzige, was ich wusste, ist:

Es beginnt alles damit, mir zuerst selbst Wert zu geben.”

-Stefanie Neumann

Wie ich später sah, ist dies im Grunde das, was The Creator (Der Erschaffer) durch Jennifer Farley in dem Beitrag Worthiness (Wert, Würdigkeit) auf ihrem Blog The Creator Writings sagt, welcher mich am gleichen Tag wie Cathies Beitrag erreichte.  Du kannst Jennifers englischsprachigen Beitrag > hier < finden. Eine interessante Synchronizität, oder?!

Auch schrieb ich in meinem Kommentar zu Cathies Beitrag:

Ein Indikator ist für mich, wenn die Verbindung natürlich und organisch fließt, dann wird dieser Wert üblicherweise zu mir zurück reflektiert. Wenn ich mich andererseits fühle, dass ich mich nicht verständlich machen kann und mir plötzlich die Worte fehlen, mich dumm fühle und als ob ich gegen eine Wand renne, dann bin ich wahrscheinlich gerade jemandem begegnet, der oder die nicht wertschätzt, was ich zu geben habe.”

-Stefanie Neumann

Überlegungen…

Wodurch fühlst Du Dich wertvoll?

Ich grübelte den ganzen Abend über Cathies Frage nach und nahm sie mit in meine Träume. Und dann, als ich am nächsten Morgen aufwachte, hatte ich eine Antwort. Wie so oft im Leben gibt es viele Dinge, welche diese Angelegenheit für mich beeinflussen können. Doch das eine, die so deutlich heraus sticht wie ein regenbogenfarbener Papagei zwischen einem Schwarm schwarzer Krähen, ist dieses:

Ich fühle mich wertvoll, wenn man mir als eine souveräne Person zuhört.”

-Stefanie Neumann

Da kommt mir doch Gretchen Kellys englischsprachiger Beitrag The Thing That All Women Do That You Don’t Know About (Die Sache, Die Alle Frauen Tun, Von Der Du Nichts Weißt) auf ihrem Blog Drifting Through My Open Mind in den Sinn und läßt mich wundern, wieviel von alledem mit dem allgemeinen, ein ganzes Zeitalter andauernden Mißbrauch der weiblichen Energie zu tun hat. Wenn Du Englisch verstehst, lies bitte Gretchens Beitrag > hier <. Ich finde die Botschaft so wichtig und Gretchen trifft den Nagel wirklich auf den Kopf.

Erkenntnisse.

Ich fühle mich wertvoll, wenn man mir als einer souveränen Person zuhört.

Dies ist tatsächlich etwas, das ich in vielen Situationen meines Lebens nicht erfahren habe. Als Frau wurde das, was ich zu sagen hatte oft abgetan mit “oh, sie hat mal wieder ihre fünf Minuten” oder ähnlich hilfreichen Kommentaren, die sicherstellen, dass andere sich nicht mit den kühnen Wahrheiten befassen mussten, welche ich ihnen spiegelte in der patriarchalisch beherrschten Welt, in der ich aufwuchs. Jene Kommentare kamen übrigens von Männern und Frauen gleichermaßen und waren schon da, solange ich zurückdenken kann.

Was mich zurück bringt zu meiner ersten Erkenntnis bezüglich der Frage:

Wodurch fühlst Du Dich wertvoll?

Ich weiß, dass es alles damit beginnt, mir zuerst selbst Wert zu geben. Ich fühle mich wertvoll, wenn man mir als einer souveränen Person zuhört. Also kann ich mir selbst Wert geben, indem ich mir als einer souveränen Person zuhöre.”

-Stefanie Neumann

Ich arbeite daran. Und ich werde besser darin, einen Atemzug nach dem anderen.

Wodurch fühlst Du Dich wertvoll? Gibst Du Dir diese Qualität selbst? Bist Du bereit, heute ein helles Licht der Gewahrsamkeit auf den Pfad des Seins zu leuchten?

Alles Liebe,
Steffi