Leben im Jahreskreis: März

März 2019 © Stefanie Neumann - Kokopelli Bee Free - All Rights Reserved.

This post is also available in English language.

Im März fängt die Natur wieder an zu blühen und die Luft ist erfüllt vom Duft der kleinen weißen Blüten des Pflaumenbaumes vor unserem Balkon.

Mit dem Gertrudentag, der gleichzeitig Saint Patrick’s Day ist, legen auch wir endlich die Arbeiten des Winters beiseite und wenden uns ganz dem Frühling zu.

Das Licht übernimmt zum Ende des Monats ganz die Führung. Das Frühjahrsäquinox bringt die Tag-und-Nacht-Gleiche. Danach sind die Tage wieder länger als die Nächte.

Die Sonne hat schon mehr Kraft und es tut gut, das Gesicht in ihre nachmittäglichen Strahlen zu halten, wenn sie scheint.

Morgens genieße ich es, am Küchenfenster zu sitzen und mich von der Morgensonne wärmen zu lassen, die durch das Ostfenster hereinscheint. Am Nachmittag wende ich dann auf dem Balkon mein Gesicht der sanfter werdenden Sonne zu, gemeinsam mit den Vögeln, welche die späten Sonnenstrahlen vor Einbruch der Dunkelheit ansingen. Mit den nun länger werdenden Tagen wandert dieser Zeitpunkt mehr und mehr vom Nachmittag in den frühen Abend hinein.

Es ist auch eine Zeit der Entgiftung. Alte Schlacken dürfen unser System nun verlassen. Die Frühjahrsmüdigkeit hilft uns dabei, loszulassen und neue Licht-Kraft für dieses Jahr zu tanken. Viele Menschen unterstützen dies mit einer Fastenkur. Dabei spielt es keine Rolle, ob dies aus religiösen, spirituellen oder gesundheitlichen Gründen stattfindet.

Ich persönlich faste nicht. Doch merke ich, wie meine Ernährung wieder leichter wird. Erste Frühjahrskräuter, wie der Bärlauch, helfen mir beim Entgiften und ihr leuchtendes Grün bringt Frühlingsfrische.

Am Wegesrand gibt es jetzt jeden Tag mehr zu entdecken. Mehr Blüten, mehr Blätter, mehr Farben und auch immer mehr Vogelstimmen sind zu hören.

Es ist ein langsames Erwachen aus einem tiefen Winterschlaf in eine ganz neue Welt.

Wie nimmst Du den Frühling wahr? Erfreust Du Dich auch so an der erwachenden Natur?

Bist Du bereit, heute ein helles Licht der Gewahrsamkeit auf den Pfad des Seins zu leuchten?

Alles Liebe,
Steffi

Advertisements