Den Kreis In Den August Tanzen – Zeich(n)en Von Inspiration

Sunflower Feature 

© Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved.
 - 
Bildbeschreibung - Image Description: 
Handgezeichnete Sonnenblume mit roten Innenblättern, gelben Außenblättern, braunem Zentrum, grünem Stil, einem roten Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten im Zentrum, einer braun-gelben Biene von links unten kommend, einem rot-lila-braunem Schmetterlink von rechts oben kommend und einer braunen Schnecke mit roten Punkten rechts auf einem Außenblatt sitzend.
 - 
Hand-drawn sunflower with red inner petals, yellow outer petals, a brown centre, a green stem, a re ladybird with black dots in the centre, a brown and yellow bee coming from the lower left, a red-lilac-brown butterfly coming from the upper right and a brown snail with red dots sitting on an outer petal on the right.

This blog post is also available in English language.


Chickweed Seperator C © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichneter Teiler im Stil einer hellgrünen Vogelmieren-Ranke mit drei kleinen weißen Blüten. - Hand-drawn separator reminiscent of a light green chickweed vine with three small white flowers.

Vergangenen Sonntag bewegte sich der keltische Jahreskreis mit dem Lughnasadh-Fest, was manchen auch als Lammas bekannt ist, in den Herbst hinein und tatsächlich entdecke ich zu dieser Zeit oft die ersten herbstlichen Zeichen. So hängen die wilden Pflaumen hier im Block gerade voller reifer, gelber Früchte und bekommen, ebenso wie die Zitterpappeln, erste gelbe Blätter.

Natürlich hat der keltische Frühherbst auch seine Sonnenmomente. Während Rudbeckien, Echinacea und frühe Sonnenbräute in vielen Gärten und Parks nun ihre letzten Blüten erstrahlen lassen, beginnen die meisten Sonnenblumenarten jetzt damit, ihre Wunderschönen Blüten der Sonne entgegen zu strecken – oder an eher grauen Herbsttagen auch selbst als Sonne zu fungieren.



Allerdings zogen bei uns passend zum Datum auch erste Herbstwinde ums Haus – und ich meine Herbstwinde mit dieser besonderen Qualität wenn sich der Himmel zuzieht und die Luft abkühlt und es drinnen aufgrund des besonderen Lichts regelrecht gemütlich wird. Im Gegensatz zu Sommerwinden, bei denen man eher darauf wartet, dass sie vorüberziehen bevor man sich wieder nach draußen begibt und Extremwetterlagen, die eher etwas Beängstigendes und Bedrohliches an sich haben, laden Herbstwinde uns dazu ein, es uns drinnen gemütlich zu machen.

So habe ich, zum Beispiel, meine meine Sommerinspirationen, die ich jedes Jahr im Juli sammle, zeichnerisch umgesetzt. Herausgekommen sind ein paar Doodles, welche jetzt unter anderem diesen Blog schmücken.



Neben dem alljährlichen Tanz im Jahreskreis gab es in den letzten Jahren so einiges zu bewältigen. Das hat an den Kräften gezerrt. Mit dem Herbst hält ganz langsam die ruhigere Jahreszeit Einzug. Auch wenn es anfangs noch viel zu tun gibt – immerhin wird jetzt die Ernte eingefahren, wird es doch allmählich ruhiger und es gibt Raum für Stille.

Dies gilt übrigens nicht nur in der Landwirtschaft sondern auch im übertragenen Sinne.

Letztens sah ich eine Episode von The Joy Of Painting mit Bob Ross. Dort erklärte der Maler, dass man zunächst eine dunkle Farbe auf die Leinwand aufträgt, damit vor diesem Hintergrund die helleren Farben, welche man später aufbringt, besser erstrahlen können. – Vielleicht ist es mit der dunklen Jahreszeit ja genau so; vielleicht birgt sie die Chance, dass wir unser eigenes Licht besser erkennen können.

Möglicherweise lässt sich diese Erkenntnis ja sogar generell auf die dunkleren Phasen im Leben übertragen. Das würde Mut machen, denn momentan erleben wir, glaube ich, alle nicht gerade leichte Zeiten.



Der morgentliche Gesang der Rotkehlchen beginnt auch im Dunkeln, kurz vor Sonnenaufgang und es ist beinahe, als würden diese hübschen und mutigen Tiere den Tag morgens ins Licht singen und abends mit einem Lied zudecken.

Ein Rotkehlchen sitzt oft bei uns im Pflaumenbaum, der im Innenhof steht, und erfreut uns mit seinem Gesang eigentlich den ganzen Tag lang – immer wieder.

Neulich in der Frühe war das Lied vom Rotkehlchen besonders gut zu hören und ich durfte ihn vom Balkon aus aufnehmen.


Chickweed Seperator C © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichneter Teiler im Stil einer hellgrünen Vogelmieren-Ranke mit drei kleinen weißen Blüten. - Hand-drawn separator reminiscent of a light green chickweed vine with three small white flowers.


Aspen Seperator © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichneter Teiler im Stil eines braunen Espen-Zweiges mit grünen sowie zwei gelben Blättern und einer braunen Schnecke. - Hand-drawn separator reminiscent of a brown aspen branch with green as well as two yellow leaves and a brown snail.

Was hilft Dir, auch in dunklen, schweren Zeiten Licht und Leichtigkeit zu bewahren?

Bist Du bereit, heute ein helles Licht der Gewahrsamkeit auf den Pfad des Seins zu leuchten?

Alles Liebe,
Steffi

Advertisement