Darüber Hinwegkommen

Lovely Couple - !B: Quadratischer Bildausschnitt, monochrom. Teil eines alten Wasserturms aus Backstein. Von links strecken sich belaubte Blätter eines Ahornbaums ins Bild, die das obere Fenster des Wasserturms einrahmen. Der hölzerne Fensterladen ist nach innen geöffnet und zwei Tauben sitzen auf dem Fenstersims mit front in Richtung der Betrachtenden. - Square image format, monochrome. Part of an old brick water tower. Leaves of a maple-tree stretch into the picture from the left, framing the upper window of the water tower. The wooden shutter is open to the inside and two pigeons are sitting on the window ledge facing the viewers. - © Stefanie Neumann - #KBFPhotography - All Rights Reserved.

This blog post is also available in the English language (‘click!’).


Hagebutten Separator © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnetes Ornament im Stil von Hagebutten in einem Schwarzton und zwei verschiedenen Rottönen an grünem Zweig mit grünen Blättern. An den Ornamenten sitzen eine braune Schnecke mit drei roten Punkten, ein roter Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten sowie eine schwarze Spinne. - Hand-drwan ornament reminiscent of rosehips in one shade of black and two shades of red on green branches with green leaves. On the ornament sit a brown snail with three red dots, a red ladybird with three black dots and a black spider.

Hagebutten Bordüre L © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnetes Ornament im Stil von Hagebutten in einem Schwarzton und zwei verschiedenen Rottönen an grünem Zweig mit grünen Blättern. An den Ornamenten sitzen eine braune Schnecke mit drei roten Punkten, ein roter Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten sowie hängend eine schwarze Spinne. - Hand-drwan ornament reminiscent of rosehips in one shade of black and two shades of red on green branches with green leaves. On the ornament sit a brown snail with three red dots, a red ladybird with three black dots and a hanging black spider.

Ein Sandkorn in meinem Schuh stört mich, während ich zum Herd gehe, um ein Körnchen Salz in die Suppe zu geben, die ich gerade koche. Man sagt, wenn der Koch sein Essen versalzt, ist er verliebt. In diesem Spruch muss ein Körnchen Wahrheit stecken, denn anscheinend kann ich meines nicht genug gesalzen bekommen.

Ich betrachte die Scherben meines zerschmetterten Lebens, atme tief durch und mache einen Spaziergang. Ich greife lieber die Gelegenheit beim Schopf als nach einem Strohhalm, und meine eigenen Füße auf dem Boden zu spüren ist ein guter Anfang. Als ich draußen ankomme, habe ich keine Gelegenheit, nach essbaren Wildpflanzen zu suchen. Stattdessen präsentiert mir Väterchen Frost eine winterliche Kulisse: Weiche, weiße Flocken schweben zu Boden – einzigartige, symmetrische Kristalle, die ein Ganzes bilden, das eine Decke der Stille über die Gegend legt. Eine silbergoldene Sonne kommt hinter einem Wolkenmeer hervor und lässt den Schnee in Regenbogenfarben glitzern. Ich höre das verhaltene Schniefen von Passanten und das gedämpfte Lachen von Kindern in der Ferne.

Eine Krähe blickt von einer Espe auf mich herab und ist so freundlich, ihre Gedanken mit mir zu teilen. Sie tauchen in meinem Geist als Weisheit auf.

Oft heißt es, 'das liegt in der menschlichen Natur', um so Fehlverhalten zu erklären.
Gleichzeitig wird es als menschlich angesehen, freundlich zu anderen zu sein.

Für die Krähe scheint es, dass der Mensch ein Meister darin ist, Entschuldigungen für beschissenes Verhalten zu finden und zu vergessen, dass er ein Teil der Natur ist und nicht von ihr abgeteilt. Vielleicht, so denkt mein gefiederter Freund, erklärt dies ihre Verwirrung. Die Krähe lässt mich wissen, dass sie oft bei Sonnenaufgang am Fluss steht und über die Menschheit nachdenkt. Dann breitet sie ihre Flügel aus und fliegt davon.

Ich habe das Gefühl, meine Welt entschleunigt sich und ich kann wieder atmen. In einem Pflaumenbaum am Wegesrand höre ich eine Amsel ihre Melodie trällern, während in der Berberitzenhecke auf der anderen Seite verschiedene Arten von Meisen zwitschern. Wie aus dem Nichts lässt sich ein Rotkehlchen direkt vor meinen Füßen nieder und schaut mich eine Weile an, bevor es wieder davonfliegt. Wie die Krähe angedeutet hatte, hilft mir die Einstimmung auf Mutter Natur dabei, mich auf meine eigene, wahre Natur einzustimmen.

Als der Schock nachlässt, kommt die Erinnerung. In den letzten Wochen, wenn nicht gar Monaten, befand ich mich in diesem sonderbaren Zustand. Ich habe mich nicht betäubt gefühlt. Vielmehr war alles unscharf und verschwommen. Jetzt, wo sich die Ruhe einstellt, habe ich Raum … zum … Fühlen. Und ich befinde mich in diesem Zwischenreich, in dem die jüngste Vergangenheit noch präsent ist, während eine neue Routine bereits Wurzeln schlägt. Ich habe überlebt und habe jetzt die Chance zu leben.

Hagebutten Bordüre R © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnetes Ornament im Stil von Hagebutten in einem Schwarzton und zwei verschiedenen Rottönen an grünem Zweig mit grünen Blättern. An den Ornamenten sitzen eine braune Schnecke mit drei roten Punkten, ein roter Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten sowie hängend eine schwarze Spinne. - Hand-drwan ornament reminiscent of rosehips in one shade of black and two shades of red on green branches with green leaves. On the ornament sit a brown snail with three red dots, a red ladybird with three black dots and a hanging black spider.
Lovely Couple - !B: Quadratischer Bildausschnitt, monochrom. Teil eines alten Wasserturms aus Backstein. Von links strecken sich belaubte Blätter eines Ahornbaums ins Bild, die das obere Fenster des Wasserturms einrahmen. Der hölzerne Fensterladen ist nach innen geöffnet und zwei Tauben sitzen auf dem Fenstersims mit front in Richtung der Betrachtenden. - Square image format, monochrome. Part of an old brick water tower. Leaves of a maple-tree stretch into the picture from the left, framing the upper window of the water tower. The wooden shutter is open to the inside and two pigeons are sitting on the window ledge facing the viewers. - © Stefanie Neumann - #KBFPhotography - All Rights Reserved.

Als ich an dem alten backsteinernen Wasserturm vorbeigehe, sehe ich zwei Tauben im oberen Fenster sitzen. Wie ein Paar, das die Welt von der Schwelle seines Hauses aus begrüßt. Ich erinnere mich an dieses Gefühl. Und dann öffnet sich ein Loch.

Ich konzentriere mich auf den Boden unter meinen Füßen, während ich dieses Gefühl des Grauens durch mich hindurch und aus meinem System hinausfließen lasse. Einatmend und ausatmend bleibe ich präsent und öffne mein Herz noch ein klein wenig mehr. Ein Schmerz schießt durch mich hindurch, als wie aus dem Nichts eine Erinnerung an das Büschel Fuchsfell auftaucht, das wir im Stacheldraht am Wegesrand gefunden haben, eines Sommers zu einer anderen Zeit und an einem anderen Ort.

Escaped - !B: Quadratischer Bildausschnitt. Ein rötlich-braunes Fellbüschel hängt vor saftig-grünem Hintergrund in einem silbernen Stacheldrahtzaun im Sonnenlicht. - Square image format. A reddish-brown tuft of fur hangs in the sunlight against a lush green background in a silver barbed wire fence. - © Stefanie Neumann - #KBFPhotography - All Rights Reserved.
Hagebutten Bordüre L © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnetes Ornament im Stil von Hagebutten in einem Schwarzton und zwei verschiedenen Rottönen an grünem Zweig mit grünen Blättern. An den Ornamenten sitzen eine braune Schnecke mit drei roten Punkten, ein roter Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten sowie hängend eine schwarze Spinne. - Hand-drwan ornament reminiscent of rosehips in one shade of black and two shades of red on green branches with green leaves. On the ornament sit a brown snail with three red dots, a red ladybird with three black dots and a hanging black spider.

Als ich nach Hause komme, bringe ich frische Winterluft von meinem Spaziergang mit. Meine Hände sind kalt und taub und ich fühle mich bis auf die Knochen durchgefroren. Also wärme ich die Suppe auf, die ich zuvor gekocht habe, und krabble unter eine Wolldecke. Die heiße Flüssigkeit wärmt mich von innen auf. Sie schmeckt gut, doch ich beschließe, dass sie mehr Salz braucht. Es scheint, als ob die Würze des Lebens weggeschwemmt wurde, als das Schiff Leck schlug, während der heilige Raum überflutet wurde. Wenn ich jetzt die Hand ausstrecke, fühle ich nur noch Kälte.

Die Reise hatte auf einer Luxusyacht begonnen. Später stiegen wir auf einen einfachen Kahn um, und es kostete einige Mühe, alles in Gang zu halten. Aber wir haben es geschafft und, was am wichtigsten ist, wir haben nie den Kurs verloren. Zu genießen, was das Leben uns bringt, es mit ganzem Herzen anzunehmen und das Beste aus allem zu machen… das war unser Motor. Und er brachte all den Luxus an Bord, den wir brauchten. Bis die Zerstörung begann. Ich versuche, mich daran zu erinnern, wie das Leben vorher war. Was gab mir Halt und Struktur? Was brachte mir Freude? Viele dieser Türen sind jetzt geschlossen und die Räume dahinter sind verödet. Dann tauchen Bilder in meinem Kopf auf: Ein Garten neben einer Weide, blühende Lupinen am Wegesrand, Spatzen in einem Knick… Ich wandere jetzt durch Erinnerungen als liefe ich durch ein Bilderbuch. Ich erinnere mich an Zufriedenheit, Licht und ein inneres Lächeln. Ein heiliger Raum, der in diesen Momenten verwurzelt ist. Von dort aus konnte ich es mit allem aufnehmen, egal wohin ich ging oder was vor mir lag. Und ich beginne mich zu fragen, wo das geblieben ist und wann ich es verloren habe.

Am Anfang gab es nur kurze Momente, die … anders waren. Eine Mauer tauchte an Stellen auf, wo es sonst keine Mauer gab, und der Ton wurde schärfer. Aber diese Momente waren flüchtig und die Zeiten waren hart. Dann tauchten diese Momente immer öfter auf, bis sie regelmäßig kamen. Sie wurden auch aggressiver und weniger zufällig. Jetzt zielten sie darauf ab, mich zu verletzen und mir das zu nehmen, was mir am teuersten und wichtigsten war. So, als ob sich der Schlund der Hölle regelmäßig öffnete, um uns zu verschlingen. Also begann ich, selbst diese kostbaren Erinnerungen zu schützen und zu verstecken, bis ich sie sogar vor mir selbst verbarg. Schließlich wurde die Hölle zur neuen Normalität und die friedlichen gemeinsamen Momente zur Ausnahme. Zuerst zerbrachen Dinge. Dann zerbrach ich. Selbst dann war es schwer, Stellung zu beziehen und mit der Beziehung zu brechen. Aber wenn ich das nicht getan hätte, wäre ich jetzt nicht hier. Es gibt keinen Grund, etwas zu auszuschmücken – weder in Bezug auf die schlechten Zeiten noch auf die guten Zeiten. Wir hatten durchaus gute Zeiten. Wir lebten den Traum und wir lebten ihn viele Jahre lang. Ein Märchen, nur dass es real war. Genauso wie die schlechten Zeiten, als die Intensität, die einst den Himmel auf Erden gebracht hatte, nun die Hölle brachte. Man sagt, wenn man einem Frosch begegnet, bedeutet dies, dass das Glück in Dein Leben hüpft, und ich frage mich, ob dies auch für den Frosch in meinem Hals gilt, während die Erinnerungen an die jüngste Vergangenheit über mich hinwegrollen. Ich weiß, es ist alles eine Frage der Perspektive. Es fühlt sich nur so an, als könnte es eine Weile dauern, bis ich diesen Haufen Exkremente in Gold verwandeln kann. Außerdem bin ich mir gar nicht so sicher, ob ich es dieses Mal schaffen werde. Also beschließe ich, loszulassen. Entweder ich schaffe es oder ich sterbe bei dem Versuch. Die Rolle des ewigen Opfers ist mir nie gut bekommen.

Hagebutten Bordüre R © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnetes Ornament im Stil von Hagebutten in einem Schwarzton und zwei verschiedenen Rottönen an grünem Zweig mit grünen Blättern. An den Ornamenten sitzen eine braune Schnecke mit drei roten Punkten, ein roter Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten sowie hängend eine schwarze Spinne. - Hand-drwan ornament reminiscent of rosehips in one shade of black and two shades of red on green branches with green leaves. On the ornament sit a brown snail with three red dots, a red ladybird with three black dots and a hanging black spider.
Hagebutten Bordüre L © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnetes Ornament im Stil von Hagebutten in einem Schwarzton und zwei verschiedenen Rottönen an grünem Zweig mit grünen Blättern. An den Ornamenten sitzen eine braune Schnecke mit drei roten Punkten, ein roter Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten sowie hängend eine schwarze Spinne. - Hand-drwan ornament reminiscent of rosehips in one shade of black and two shades of red on green branches with green leaves. On the ornament sit a brown snail with three red dots, a red ladybird with three black dots and a hanging black spider.

Die Leute sagen oft: “Es ist Zeit, aus dem Hamsterrad auszusteigen”. Und ich denke, da ist etwas Wahres dran. Aber wir können nicht aus dem Schicksalsrad aussteigen, oder besser gesagt, aus dem Rad des Lebens. Wenn es sich für uns zu schnell dreht und uns schwindelig wird, ist es an der Zeit, zur Nabe zu gehen, wo wir uns daran erinnern können, dass wir das Rad sind. Dies ist der Punkt, an dem sich die Dinge zu verändern beginnen. Ich bin noch auf dem Weg dorthin. Aber ich weiß, wohin ich gehe und ich gehe den Weg. Der Griff des Kraken, der mich nach unten ziehen will, lockert sich, und ich beginne mich daran zu erinnern, wie es ist, zu schwimmen. Es wird auch leichter, jetzt, da der Druck des Ozeans nicht mehr auf meinen Schultern lastet. Stattdessen werde ich vom Wasser getragen. Die gegenwärtige Strömung erzeugt eine neue Erfahrung, und ich werde neugierig auf das Leuchten am Horizont, welches ich dort sehe. Während ich im gegenwärtigen Moment ankomme, bemerke ich zunehmend, wie alles gleichzeitig geschieht. Beides ist gleichzeitig da – das Alte und das Neue, die Vergangenheit und die Gegenwart – und wahrscheinlich auch die Zukunft. Es ist nur eine Frage dessen, worauf ich mich fokussiere. Ich wähle also mit Bedacht, denn ich möchte weder die Greuel der Vergangenheit einschleppen, noch möchte ich einen der Schätze verlieren. Als ich daraufhin mein Herz ein wenig mehr öffne, lichtet sich die Nebelbank vor dem Fenster und ein Sonnenstrahl erhellt mein Gesicht. Ich nehme noch einen Schluck von meiner Suppe und stelle fest, dass ich kein Salz mehr brauche.


© Stefanie Neumann – @KokopelliBFree


Hagebutten Separator © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnetes Ornament im Stil von Hagebutten in einem Schwarzton und zwei verschiedenen Rottönen an grünem Zweig mit grünen Blättern. An den Ornamenten sitzen eine braune Schnecke mit drei roten Punkten, ein roter Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten sowie eine schwarze Spinne. - Hand-drwan ornament reminiscent of rosehips in one shade of black and two shades of red on green branches with green leaves. On the ornament sit a brown snail with three red dots, a red ladybird with three black dots and a black spider.

Diese Kurzgeschichte wurde durch die unten aufgeführten kreativen Anregungen inspiriert.

#vss365:

#grain (Korn)  #grasp (greifen, erfassen)  #weird (sonderbar)  #pigeon (Taube)  #crawl (krabbeln, kriechen)  #lupine (Lupine, wölfisch)  #maw (Maul)  #frog (Frosch)  #kraken (Kraken)

#MastoPrompt:

#sniffles (Schniefen, Erkältung)  #human (Mensch, menschlich)  #liminal (liminal, schwellig)  #fox (Fuchs)  #deluxe (deluxe)  #embellish (verschönern)  #hub (Nabe, Knotenpunkt)  #pressure (Druck)

#WordPrompt:

#tune (einstimmen, einstellen, pimpen, Melodie)  #glow (glühen, leuchten)

Hagebutten Bordüre R © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnetes Ornament im Stil von Hagebutten in einem Schwarzton und zwei verschiedenen Rottönen an grünem Zweig mit grünen Blättern. An den Ornamenten sitzen eine braune Schnecke mit drei roten Punkten, ein roter Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten sowie hängend eine schwarze Spinne. - Hand-drwan ornament reminiscent of rosehips in one shade of black and two shades of red on green branches with green leaves. On the ornament sit a brown snail with three red dots, a red ladybird with three black dots and a hanging black spider.


Sun/ KBFB_2021-11-09_Goldener Oktober 14 © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnete Sonne mit Gesicht in Gold- und Orangetönen an einem azur-blauen Himmel. - Hand-drawn sun with a face in shades of gold and orange on an azure-blue sky.

Ich hoffe, meine Kurzgeschichte hat Dir gefallen. Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht, sie zu schreiben.

Welche kreativen Unternehmungen hast Du in letzter Zeit ausgeheckt?

Bist Du bereit, heute ein helles Licht der Gewahrsamkeit auf den Pfad des Seins zu leuchten?

Alles Liebe,
Steffi

Hagebutten C © Stefanie Neumann - #KBFHandcrafted - All Rights Reserved. - Bildbeschreibung - Image Description: Handgezeichnetes Ornament im Stil von Hagebutten in einem Schwarzton und zwei verschiedenen Rottönen an grünem Zweig mit grünen Blättern. An den Ornamenten sitzen eine braune Schnecke mit drei roten Punkten, ein roter Marienkäfer mit drei schwarzen Punkten sowie hängend eine schwarze Spinne. - Hand-drwan ornament reminiscent of rosehips in one shade of black and two shades of red on green branches with green leaves. On the ornament sit a brown snail with three red dots, a red ladybird with three black dots and a hanging black spider.